Dr. Jessica Macauley


Dr. Jessica Macauley, BMus, BA (Hons), PhD.
Angehörige der New Zealand Society of Translators and Interpreters (NZSTI).
Sprachen: Englisch (Muttersprachlerin), Deutsch.

Über mich

Ich bin in Neuseeland geboren und aufgewachsen, und habe deutsche, dänische und englische Verwandte, die dazu beigetragen haben, dass ich und meine Familie auf unsere europäischen kulturellen Wurzeln immer stolz waren.

Meine Liebe zu den Sprachen begann in meiner Kindheit mit Latein, und wuchs während meines Studiums, als ich, neben meinem Bachelorstudium in Klavier, auch Klausurarbeiten im Fach Deutsch schrieb. Nachdem ein Unfall es mir nicht weiter zuließ, meine Musikkarriere auszuüben, wendete ich mich zum Trost an meine zweite Liebe, die deutsche Sprache.

Mein anschließendes Germanistikstudium wurde mit zahlreichen Auszeichnungen belohnt, unter anderem einem DAAD Stipendium an der Karl-Eberhard Universität, Tübingen.

Während meiner Zeit in Tübingen entwickelte sich in mir die Leidenschaft verschiedene Kulturen mit der Fähigkeit von Sprachen zu überbrücken, was indirekt dazu führte, dass ich fünf Jahre in Deutschland wohnte.

Meine bisherige größte Leistung? Sicher ist dies meine Doktorarbeit über Deutsche Literatur und Philosophie, die ich während meiner Zeit in Deutschland angefangen hatte und dann 2015 in Neuseeland vollendete.

Lassen Sie sich meinen Drang zur Spitzenleistung zugutekommen — die hohen Ansprüche, die zu meinen wissenschaftlichen Leistungen geführt haben, spiegeln sich auch in meiner jetzigen Karriere wieder, und ich freue mich darauf, Ihre eigenen hohen Erwartungen zu treffen und sogar übertreffen zu können.